Tini Tilsner PDF Drucken E-Mail

 


 

 

Liebe Lindy Hopper!

Bis vor gar nicht so langer Zeit habe ich mich als Nichttänzerin bezeichnet. Doch vor etwa drei Jahren bin ich IHM begegnet: dem Lindy Hop! Und vorbei war es mit dem Nicht-Tanzen, zum Glück! Seither besuche ich regelmäßig Kurse bei some like it hot und nehme immer wieder Lernmöglichkeiten bei internationalen Trainern wahr. Ich tanze außerdem gerne Balboa und dem Shag bin ich auch nicht abgeneigt.

Natürlich stimmt das mit dem Nicht-Tanzen vor dem Lindy Hop nicht ganz: In meiner Jugend war ich eine ausdauernde Pogotänzerin und auch das Headbangen kam nicht zu kurz.

Außerdem durfte ich kleine Ausflüge in das sehr belebende Reich der Contact Improvisation machen.

Rückblickend betrachtet habe ich mich aufs „Lindyhoppen“ gut vorbereitet.: Zum einen trainierte ich mein Rhythmusgefühl durch das Werfen diverser Passingmuster bei meinem anderen liebsten Hobby, dem Jonglieren und zum anderen sammelte ich beim Krav Maga Nahkampferfahrung, die mir heute noch manchmal beim Tanzen hilfreich ist ;-)

Ich freue mich schon sehr auf das Training mit Euch.